Crosscountry

Cross Country –Lauf

Mit 10 Mädchen und ebenso vielen Burschen nahm die NMS Neukirchen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Cross Country –Lauf in Gmunden teil. Bei traumhaften äußeren Bedingungen zeigten die Neukirchner LäuferInnen durchwegs gute Leistungen.

Unter den 110 Teilnehmerinnen bei den jüngeren Mädchen lief Annika Reisenberger auf den sensationellen 4. Platz, gleich hinter ihr kam Anna Nussbaumer als großartige 5.-Platzierte ins Ziel. Die weiteren Teilnehmerinnen der Schule waren Bianca Spiessberger, Christina Putz und Julia Mittendorfer.

Bei den jüngeren Burschen waren sogar 127(!) Läufer am Start, mit Bernhard Stückler (18.), Andreas Loidl (23.) und Benedikt Derflinger (25.) waren drei Läufer im Vorderfeld zu finden. Auch Marcel Spitzbart und David Hofstätter konnten mit ihrem Antreten zufrieden sein, in der Teamwertung wurde der 6. Platz erreicht.

Mannschaftlich am stärksten traten aus Neukirchner Sicht die älteren Mädchen auf: Angeführt von Claudia Feichtinger auf dem sehr guten 9. Rang landeten auch Nathalie Six (15.), Leonie Reitter (17.), Sophia Braun (24.) und Lena Huemer (25.) im vorderen Drittel. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung schafften die Schülerinnen den Sprung aufs Podest – Bronze in der Teamwertung!

Auch die älteren Burschen verkauften sich so teuer wie möglich – auch in diesem Bewerb erreichten mit Mario Holzleitner (21.), David Weberstorfer (24.), Moritz Attwenger (29.), Ferdinand Putz (34.) und Dennis Bischof (37.) alle fünf Starter der NMS Neukirchen unter den 111 Startern das Ziel im ersten Drittel, in der Mannschaftswertung belegte man damit Rang 6.

7,429 total views, 1 views today